Ab Ende Juni…

… Mitschuldig im Monbi !

Es wird gereimt.

Sophie, Söller, Alcest & der Wirt des Hauses laden ein ins Amphitheater ab dem 27. Juni 2018, 20 Uhr (Premiere mit der anderen Sophie!)

English Subtitles immer Di – Sa um 21 Uhr.
Karten gibts hier.

Monbijou Pressedinner

Wir spielen die alte Fassung (1768/69), die der 20-jährige Goethe leicht und mit lockerer Hand in die Welt setzte und nicht die, die er später in sein Gesamtkunstwerk einfügte – sozusagen das Erstlingswerk, zehn Jahre vor Schillers Räubern.

Meine Spielzeiten:

Fr 29.6. – 20.00

Di  03.7. – 21.00

Di 10.7. – 21.00

Mi 11.7. – 19.00

Do 12.7. – 21.00

Do 19.7. – 21.00

Mo 23.7. – 19.00

Mi 25.7. – 19.00

Do 26.7. – 21.00

Mi 01.8. – 19.00

Do 02.8. – 21.00

Mo 06.8. – 19.00

Mi 08.8. – 19.00

Do 09.8. – 21.00

Mi 15.8. – 19.00

Do 16.8. – 21.00

Mi 22.8. – 19.00

Fr 24.8. – 19.00

Mi 29.8. – 19.00

Fr 31.8. – 19.00

 

Wir freuen uns auf Euch!

Unschlagbares Duo: Schiller und Goethe im Monbijou-Theater

“Die Räuber” und “Die Mitschuldigen” stehen in diesem Jahr auf dem Programm

Tag24 News:

Mit mir und Marisa als Sophie – “Die Mitschuldigen” – wird ab 27. Juni (Premiere) aufgeführt. Gespielt wird die alte Fassung von 1768/69, die der 20-jährige Goethe leicht und mit lockerer Hand in die Welt setzte.

In dem stürmischen Lustspiel geht es um das Liebespaar Sophie und Alcest. Als der an die Front muss, heiratet Sophie den Söller. Der Wirtshausfreund ihres Vaters entpuppt sich als Nichtsnutz vor dem Herrn. Eines Tages steht Alcest plötzlich wieder in der Tür. Doch ein nächtliches Rendezvous sorgt für Verwirrungen…

Monbijou-Theater (Monbijoustraße 3b), Spielzeit Sommer 2018: 13. Juni bis 2. September. Tickets (5 bis 25 Euro) gibt es unter Telefon 030/2 888 66 999 und an den Theaterkassen (immer Dienstag bis Freitag von 12 bis 17.30 Uhr besetzt).

Die diesjährige Sommersaison beginnt das Monbijou-Theater mit "Die Räuber" von Schiller.

Achtung! Berlin!

Wessen Stadt?/ Egal gibt es nicht

–  diese Dokumentationen haben Eindruck hinterlassen, als ich auf dem Festival Achtung Berlin Volunteer- Arbeit geleistet habe, und dadurch auch viel sehen konnte.

Ich empfehle, sie zu gucken.

© ZDF/Carmen Treichl

Paulina ist wahrlich eine beeindruckende Frau- in meinem Alter. Respekt sei ihr geschenkt!

Die Räuber

Vorbereitungen laufen… Stürmisch wird gedrängelt im Sommer 2018.

Schiller und Goethe ab Mitte Juni im Amphitheater!
Die Strandbar ist ab 30. März geöffnet.
Openair getanzt wird ab 27. April.
Wir freuen uns auf Euch!

2

NO WAY OUT

Garnicht typisch.

Weibliche Stereotypen, die in der klassischen und modernen Literatur sowie in den Medien etabliert sind, werden in Frage gestellt. Es entsteht ein theatraler Dialog um Feminismus und die damit verbundenen Stigmata, eine performative Auseinandersetzung mit dem Thema Weiblichkeit und der damit verbundenen Kluft zwischen Realität und Repräsentation. Danke, Carolina Ortega und CO.

https://www.ballhausost.de/produktionen/no-way-out/